Geboren als Sohn des Johann von Darching und seiner Gemahlin Maria im kalten Winter des Jahres MCXCVIII wurde ich am Hofe meiner Eltern erzogen. Mit zwölf Jahren schickte man mich zu Wernward, Herr zu Waldeck auf die Waltenburg in die Knappenausbildung und ich übte mich fortan mit Laurenz von Waldeck und Leonhardt von der Pastburg in den ritterlichen Waffen und Tugenden.

 

 

Zurueckgekehrt vom Italienfeldzug, schlossen wir uns gemeinsam mit Quirinus von Ried und den Maiden Helena von der Pastburg und Leonida von der Waltenburg zur Gruppe der Waldecker zusammen.